Birkenwasser

Birkenwasser ist das Trend-Getränk schlechthin. Die Vielzahl an Mineral- und Vitalstoffen machen dieses Wässerchen zu einem gesunden Superdrink. Hier haben wir für dich die besten Birkenwasser.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Birkenwasser bei greenist.de:

Birkenwasser: gesund und extrem lecker

Birkenwasser oder auch Birkensaft – egal wie du es nennst – gilt als das vielleicht trendigste und gesündeste Getränk des Jahres. Schon die alten Wikinger sollen die vielen positiven Eigenschaften von Birkensaft gekannt haben. Bis heute ist Birkenwasser vor allem in den skandinavischen Ländern und in Osteuropa ein echtes Kultgetränk. Schon bald wird der Siegeszug auch Deutschland erreicht haben, denn Birkensaft ist nicht nur sehr gesund, sondern auch extrem lecker und erfrischend.

Wie gewinnt man Birkensaft? 

Im zeitigen Frühjahr, noch bevor die Birke blüht, zieht sie jede Menge Wasser aus dem Boden, um es mit wertvollen Nährstoffen anzureichern und in ihre Krone zu pumpen. Um an dieses Birkenwasser zu gelangen, wird der Stamm des Baumes vorsichtig angebohrt. Dem Baum schadet dies nicht: Immerhin kann ein einziges Exemplar bis zu 500 Liter Birkensaft produzieren, abgezapft wird aber lediglich ein Prozent. Experten achten anschließend auf einen sorgfältigen Verschluss des Bohrloches, so dass der Baum nicht geschädigt wird.

Wie gesund ist Birkensaft?

Birkensaft ist voller gesunder Inhaltsstoffe. Er ist beispielsweise reich an Eisen, Kalium, Magnesium, Kalzium, Zink, Proteinen, Aminosäuren, Natrium und Phosphor. Außerdem enthält Birkenwasser jede Menge Vitamin C sowie die sogenannten Saponine, die Vorstufen des Zuckers sind. Saponine fördern die Stoffaufnahme aus dem Darm und stehen sogar seit geraumer Zeit in dem Ruf, Darmkrebs vorzubeugen. Und damit nicht genug, denn Fruktose und Glukose sind in Birkensaft ebenfalls enthalten. Doch so üppig der Anteil an wertvollen Inhaltsstoffen auch ist, Birkenwasser ist dennoch erfreulich kalorienarm. In 100 Millilitern reinem Birkensaft sind nur rund fünf bis fünfzehn Kalorien enthalten. Daher ist er nicht zuletzt auch für all jene Menschen interessant, die auf ihr Gewicht achten.

Was bewirkt Birkenwasser?

Birkenwasser gilt als entzündungshemmend und cholesterinsenkend. Es wird darüber hinaus auch als Hormonstimulanz, Cellulitisgegner und sogar Entgifter eingesetzt, außerdem soll es gegen Erkrankungen wie Hautunreinheiten, Blutarmut, Gicht oder Rheuma helfen. Letztendlich kann Birkenwasser auch die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben sowie die Nieren- und Gallentätigkeit anregen.
Die alten Wikinger nutzten Birkensaft übrigens gerne als Mittel gegen Haarausfall. Zwar ist er inzwischen in immer mehr Shampoos enthalten, eine konzentrierte Anwendung soll jedoch weitaus effektiver sein. Es spricht also nichts dagegen, Birkenwasser nicht nur als leckeres Getränk zu sich zu nehmen: Massiere es einfach in Deine Haare beziehungsweise auf die Kopfhaut ein. Da Birkensaft überdies gegen verschiedene Ekzeme helfen soll, kann er sogar die unangenehme Bildung von Schuppen reduzieren. Mit Nebenwirkungen musst Du nach dem Genuss von Birkensaft übrigens nicht rechnen. Das Trendgetränk ist lecker, erfrischend und sehr gesund.

Zuletzt angesehen

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben